Gefördert durch:

SMUL_LOGO

Fallkurs mit Fernando Lopes

Der Kurspreis beträgt 150,- €. Es werden maximal 12 Teilnehmer angenommen. Das  Schulpferd ist im Preis inbegriffen. Möchten Sie Ihr eigenes Pferd mitbringen, kostet die Unterbringungt 15,- €/Tag. (incl. Kraftfutter, Heu und ausmisten) tagsüber 8,- €. Zuschauer bezahlen pro Tag 10,- €, kurze Anmeldung (Mail oder telefonisch) erbeten. Das Mittagessen wird vom Pizzaservice geliefert.
Fernando Lopes ist als Stuntman und Stuntkoordinator tätig, arbeitet auf Freilichtbühnen und bildet Pferde für Schauspieler bzw. Filme aus.
Ein fundiertes Falltraining schützt einerseits vor schwerwiegenden Verletzungen bei einem Sturz, andererseits werden Sie freier und losgelassener reiten, da Sie die Angst vor einem Sturz verlieren. Natürlich wird niemand an einem Tag zum Stuntman, doch Sie lernen schon an einem Tag, wie Sie größere Verletzungen vermeiden können. Geeignet sind diese Kurse für Reiter jeden Alters, unabhängig von der Reitweise oder reiterlichen Fähigkeiten (unter 18 Jahren mit Einwilligung der Eltern).
ABLAUF: VORMITTAG (ohne Pferde) - Basis Fallschule: Fall- bzw. Abrolltraining aus verschiedenen Positionen. Dazu gehören Schulterrollen vorwärts, rückwärts und seitlich (am Boden auf Turnmatten) - Training von Falltechniken am Holzpferd: Am Holzpferd werden Sturztechniken erarbeitet und trainiert (auf eine Weichbodenmatte). Außerdem werden wichtige Punkte erläutert, die bei einem Sturz zu beachten sind.
NACHMITTAG - Pferde satteln und abreiten - Sturz vom Pferd im Stand - Sturz vom Pferd im Schritt - eventuell Sturz vom Pferd im Trab. Jeder Teilnehmer geht nur soweit er kann oder will, bzw. soweit das Pferd es zulässt und was unter Berücksichtigung aller Sicherheitsaspekte für Pferd und Reiter möglich ist. In erster Linie steht der Spaß im Vordergrund und die Sicherheit, für den Notfall Lösungen erarbeitet zu haben.
Die Unterbringung der Pferde kostet für einen kompletten Tag 15,-€ (incl. Kraftfutter, Heu und ausmisten), tagsüber 8,-€ (incl. Heu und ausmisten). Natürlich kann auch eigenes, gewohntes Kraftfutter mitgebracht werden. Paddock- bzw. Koppelnutzung nach Absprache.
Pferdehänger bitte an der Brücke (Beginn der Straße am Feldrain) zum Ausladen parken, nicht zum Hof hochfahren. Pferdehänger können dort für die Kursdauer abgestellt werden.
Möchten Sie etwas zu Kursen erfahren, die bereits stattgefunden haben, schauen Sie auf unsere Homepage unter Rückblick!

Möchten Sie sich anmelden (Anmeldeformular), bitte folgendes beachten:
Der Kursplatz ist gesichert, wenn die Kursgebühren bezahlt wurden. (Bar oder Überweisung auf folgendes Konto:
Dresdner VB Raiba, IBAN: DE39 8509 0000 4783 051007, BIC: GENODEF1DRS).
Die Kursplätze werden nach Eingang des Geldes vergeben.

Wenn Sie noch Fragen haben, bitte einfach anrufen: 035204/47477 zwischen 12.30 und 14.00 Uhr oder 19.00 und 21.00 Uhr. Benötigen Sie eine Liste mit Übernachtungsmöglichkeiten, schicke ich Ihnen diese gerne zu.