Gefördert durch:

SMUL_LOGO

Vollblutaraberzucht

Die erste Regel einer guten Reitkunst: Die Einwirkung des Reiters einschränken, vereinfachen und sogar... ausschalten. (Alexandro Alvisi)

Die ägyptische Vollblutaraberzucht stellt einen wesentlichen Teil des Betriebes dar. Als Zuchtgrundlage wurde 1990 der asil ägyptische Vollblutaraberhengst Omar vom Gestüt Maiworm als Absetzer erworben. Omar stammt vom Elitehengst Maysoun (Ansata Halim Sha – Maysouna), mehrfacher Champion und Gesamtkörungssieger, ab. Seine Mutter Ora (Ibn Shaker I – Omera) ist auch die Mutter des amerikanischen Spitzenhengstes Orashan und vieler weiterer hervorragender Vertreter der ägyptischen Vollblutaraberzucht.
Omar besitzt den typischen Halim Sha-Look, ist korrekt und leistungsbereit. Auf Westernturnieren in der Offenen Klasse und auf Distanzritten errang er schon viele Siege und Platzierungen. Er ist 5-facher EWU-Landesmeister und mehrfacher All Around Champion in der Offenen Klasse. 2004 erhielt Omar in der geführten wie in der gerittenen Gelassenheitsprüfung die Note 1.
Omars immer wieder bewunderte Gelassenheit ist ein Ergebnis artgerechter Herdenhaltung und konsequenter Erziehung. Seine Fohlen, sowohl die der eigenen als auch der Fremdstuten, sind typvoll und korrekt, sie vereinen in sich das Zuchtziel: Schönheit und Leistungsfähigkeit. Seine Tochter Samira Bint Omar wurde 2007 Prämienstute des Verband der Freunde und Züchter des Arabischen Pferdes e.V.
Sein Sohn Ali Pasha Ibn Omar war Sieger der ein- bis dreijährigen Hengste bei der Sachsenaraber 2012 und 2014

Seine Qualität als Deckhengst hat Omar in außergewöhnlichem Maß unter Beweis gestellt: Bei gesunden Stuten erreichte er bisher eine Befruchtungsrate von 100%. Wir geben Lebendfohlengarantie. Omar ist SCID- und CA-frei.
Pedigree

Sha Alida (geb. 1994), Züchterin: Ursula Poth, stammt vom mehrfachen Champion Alidaar  (Shaikh Al Badi – Bint Magidaa) aus der Dorian Sha Halima (Ansata Ibn Halima – Dorian Shahwaniah). Sie ist eine ausdrucksstarke Stute, die ihren Fohlen Gangvermögen, Typ und super Reiteigenschaften mitgibt. In der gerittenen Gelassenheitsprüfung erhielt sie die Note 1.

Die Zuchtstute Lutfia (geb. 1991), Züchter: Greenacres Farm, wurde im Mutterleib importiert. Sie stammt von Shaikh Al Shaheer (Shaik Al Badi – Kohela) aus der AK Malaka (Ansata Abbas Pasha – Ramses Ghazalahh). Lutfia, grazil und sensibel, geht zuverlässig im Unterricht. Ihren Fohlen vererbt sie ihren Wüstentyp, weiche Gänge und ihr menschenbezogenes Wesen. In der Gelassenheitsprüfung erhielt Lutfia die Note 2. Ihre Tochter Samira Bint Omar wurde 2007 Prämienstute des Verbandes der Freunde und Züchter des Arabischen Pferdes e.V.

Omar_Trauer

1990 - 2017

Alle Zuchtstuten werden auch geritten. Als Schulpferde helfen sie Anfängern dabei, das Vertrauen zum Pferd aufzubauen und Freizeit- und Turnierreitern beim Erlernen der Feinheiten des Westernreitens. Unsere Lehrlinge reiten die Stuten zur Abschlussprüfung und auf Turnieren. Dabei haben sie alle schon Siege und Platzierungen errungen.

4 Beispiele der erfolgreichen Nachzucht:

Al Ashabi (Omar - Sha Alida), wurde als Zuchtstute nach Norwegen verkauft

Samira Bint Omar (Omar - Lutfia), geht als zuverlässiges Reitpferd mit ihrer jugendlichen Besitzerin Theresa Bartosch durch dick und dünn. In der Gelassenheitsprüfung überzeugte sie mit der Note 1. 2007 wurde sie auf der Prämienstutenschau des Araberverbandes als Prämienstute ausgezeichnet.

Grey Ginger (Omar - Grisby), erfolgreiches Turnierpferd in Niedersachsen, mit seiner Besitzerin Myriam Parak: 2001 Vize-Landesmeister EWU Amateur LK1 Trail, 2002 Landesmeister EWU Amateur LK1 Trail, 2003 Landesmeister EWU Amateur LK1 Superhorse. Die Stute erhielt 2007 die Pferdemedaille der EWU in Silber im Trail und 2013 die Bronze-Pferdemedaille in der Reining
2011 wurde sie Araber des Monats März bei der GAWA.

Ali Pasha Ibn Omar - Sieger der ein- bis dreijährigen Hengste bei der Sachsenaraber 2012 und 2013